boehmische Liesl von Markus Ebner

Zusätzliche Informationen

Notenausgaben

6er & 7er Besetzung, Kleine Besetzung, Blasorchester

Ausführung

als Download, als Druckversion

Format

A5 quer

Schwierigkeitsgrad

einfach

Die Böhmische Liesl

Eine Top-Polka mit historischem Hintergrund. Komponiert im Stil einer gemütlichen Zeppelpolka von Markus Ebner. Optional mit Gesang. Originalnoten der siEbner Musi als Edition für Blasorchester, Kleine Besetzung und 6er & 7er Besetzung. Eingespielt auf der CD New Style Of Behmisch. Zur Geschichte: Im Zuge der Recherchen für die Ortschronik der südburgenländischen Gemeinde Litzelsdorf stießen Mitglieder des Musikvereins auf die Geschichte der Stradafüßler, eine Räuberbande, die um 1825 im Dreiländereck Burgenland-Steiermark-Niederösterreich ihr Unwesen trieb. Neben dem harten Kern gab es wohl eine ganze Reihe von Mitläufern, Sympathisanten und Quartiergebern. Und zu diesen zählte ein Fräulein, das man als Böhmische Liesl kannte.

Voller Euphorie und Freude über die Entdeckung wurde sogleich eine Polka in Auftrag gegeben. Daraus entstanden ist nun ein wunderbares Stück aus dem Herzen des Südburgenlandes. Im Gesangstext geht es aber nicht, wie man meinen könnte, um den makaberen historischen Bezug, sondern um die Liebe und natürlich um den Charme der Böhmischen Liesl. Denn sicherlich besänftige die leibhaftige Böhmische Liesl auch vor 200 Jahren schon so manches Raubein mit ihrem Charme…

Polka (optional mit Gesang)

Musik und Arr.: Markus Ebner

Auswahl zurücksetzen

Das finden Besucher auch interessant:

Datenschutz
Ebner Verlag, Inhaber: Markus Ebner, BA, BA, MA (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ebner Verlag, Inhaber: Markus Ebner, BA, BA, MA (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.